Das bedingungslose Grundeinkommen


Denn DU bist der Grund für ein Einkommen


 


Die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens ist nicht erst in den letzten Jahren entstanden, sondern seine prinzipiellen Ursprünge gehen schon auf das Jahr 1932, womöglich noch weiter, zurück.

 

Seit jeher ist das Ziel eines solchen Einkommens, die Existenz eines jeden Menschen durch eine bedingungslose, regelmäßige Zahlung zu sichern und somit ein übergreifendes Gleichgewicht zwischen Kapitalüberfluss und Kapitalmangel herzustellen, denn Geld ergibt nur Sinn, wenn jeder sein benötigten Teil abbekommt.